Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte

Hernán Corral, Stiftungsgast in 1999 trauert um seinen Landsmann Gabriel García Marquez.

 

Asif Mohiuddin, Bangladesch“ Ich war mir nicht sicher, ob ich mit 53 Messerstichen überleben werde.”

Pressemitteilung Asif Mohiuddin

Rosa Yassin Hassan

Rosa Yassin Hassan, Syrien“Beweisen, was in Syrien passiert. Ich möchte, dass die Welt die Wahrheit erfährt.”

Ana Lilia Pérez, Mexiko“Zum ersten Mal ohne Schussweste schlafen gehen! Was für ein Gefühl der Freiheit!”(Gast bis Juni 2013, jetzt Stipendiatin des PEN writers-in-exile).

Wir unterstützen seit 28 Jahren

politisch verfolgte Menschen, die

wegen ihres öffentlichen Eintretens für

Demokratie, Freiheit und Menschenrechte

in ihren Heimatländern in eine gefährliche,

oft lebensbedrohliche Situation geraten sind.

Unser Stiftungsfilm: Stimmen für die Freiheit(5 Min.)