Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte

Aktuelle Gäste 2014

Gewinnerin des Leipziger Medienpreises 2014

Farida Nekzad ist Journalistin und leitet die Nachrichtenagentur „Wakht“ (ZEIT). Wegen ihrer kritischen Artikel über die nationale Politik und lokale Gebräuche in Afghanistan steht sie im Fokus extremistischer Gruppierungen.
Pressemitteilung
Interview: Die Situation von Journalisten in Afghanistan

Donny Reyes, Honduras ist Koordinator der Vereinigung LGBT Arcoiris (Lesbian, Gay, Bisexual, and Transgender Rainbow). Er wurde wiederholt bedroht und angegriffen. Pressemitteilung

Asif Mohiuddin, Bangladesch “Ich war mir nicht sicher, ob ich mit 53 Messerstichen überleben werde.”

Wir unterstützen seit 28 Jahren

politisch verfolgte Menschen, die

wegen ihres öffentlichen Eintretens für

Demokratie, Freiheit und Menschenrechte

in ihren Heimatländern in eine gefährliche,

oft lebensbedrohliche Situation geraten sind.

Unser Stiftungsfilm: Stimmen für die Freiheit(5 Min.)