VERANSTALTUNGEN

Mittwoch, 13.11. um 19 Uhr
Vortrag mit Shahindha Ismail (Malediven) in der Bucerius Law School, ai-Gruppe

Dienstag, 28.5. Exilland Deutschland: Herausforderungen in Wissenschaft, Kultur und Journalismus
13:30 Uhr Wissenschaft im Exil: Keynote Dr. Hakan Mertcan, Jurist
Ort: KörberForum, Kehrwieder 12

Montag, 20.5. Verleihung der Goldene Friedenstaube für Menschenrechtsarbeit im Rathaus (Auf Einladung)

Mittwoch, 8.5.: Im KörberForum: Stiftungsgast Shahindha Ismail aus Malediven im Gespräch mit J.J. Robinson über die zunehmende Islamisierung auf der Paradiesinsel

Samstag, 30.3. in Berlin mit Hakan Mertcan. Einladung zur Veranstaltung mit Hakan Mertcan am 30.März 2019 von 16.00 bis 18.00 Uhr im PallasT, 10782 Berlin-Schöneberg

Im Januar 2016 unterzeichneten zahlreiche Wissenschaftler und Intellektuelle einen „Aufruf für den Frieden in der Türkei“

Insgesamt wurde der Aufruf von über 1000 Menschen (inzwischen über 2000 Menschen) in der Türkei unterschrieben, die als Folge Repressionen ausgesetzt waren und sind. Inzwischen leben zahlreiche Unterzeichner im Exil.

Einen von Ihnen begrüßen wir als Gast: Hakan Mertcan wird über die aktuelle Situation von Journalisten und Wissenschaftler/Akademikern berichten. Eingeladen von der Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte in Deutschland wohnt er in Hamburg. Herr Mertcan unterzeichnete den Aufruf, als er an der Universität in Mersin lehrte. Seit Oktober 2017 gibt es auch in Deutschland einen Unterstützerkreis.
https://academicsforpeace-germany.org/

Donnerstag, 21.3., Vernissage „Hier fühle ich mich zuhause“, Menschen im Exil mit der Stipendiatin Humayro Bakthiyar aus Tadschikistan um 18 Uhr im Haus im Park, Gräpelweg 8, 21029 Hamburg-Bergedorf.
Mehr dazu

Sonnabend, 9.3.: Vollversammlung amnesty international in Hamburg. Die Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte stellt sich und ihre Gäste vor mit Martina Bäurle (Geschäftsführerin) und Kamal Chomani (Journalist aus Irak)


Sonntag, 17.2. Antikriegshaus: „Journalismus unter Druck“ mit Kamal Chomani, Journalist aus dem kurdischen Teil Iraks


Montag, 11.2. Regimekritik als Wagnis. Im Gespräch mit der Stipendiatin Humayro Bakthiyar (Tadschikistan) und Edda Schlager. Moderation Wolfgang Krach (Chefredakteur SZ)

Veranstaltungsübersicht 2018
Veranstaltungsübersicht 2017
Veranstaltungsübersicht 2016